Zitronen-Cupcakes

zitronen-cupcakes

Zitronen-Cupcakes

Portionen
12
Zubereitungszeit
50 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Portionen
12
Zubereitungszeit
50 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

almette-naturx 2

FÜR DEN MUFFINTEIG:

  • 100g Butter
  • 120g Zucker
  • Mark einer ½ Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 250g Mehl
  • 1 Fässchen Almette Natur
  • 100ml Buttermilch mit Zitronengeschmack

FÜR DAS TOPPING:

  • 1 Fässchen Almette Natur
  • 150g Quark
  • 50g Puderzucker
  • 1 unbehandelte Zitrone

AUSSERDEM:

  • 1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
  • 12 Papierbackförmchen
  • Zitronat für die Garnitur
  • Minzeblätter zum Garnieren
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1176kJ (280kcal)
Fett: 15,0g
Kohlenhydrate: 31,0g
Eiweiss: 6,0g
Portionen
12
Zubereitungszeit
50 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Für den Teig die Butter mit dem Zucker, dem Vanillemark und dem Salz schaumig rühren. Die Eier hinzufügen und cremig rühren. Dann Backpulver, Natron und Mehl mischen und mit Almette Natur und der Buttermilch unterrühren. Die Muffins ca. 20-25 Min. backen und abkühlen lassen.
  3. Für das Topping Almette Natur und Quark mit dem Puderzucker verrühren. Die Zitrone waschen, 1 TL Schale abreiben und 3 TL Saft auspressen. Beides unter die Creme rühren. Diese in einen Spritzbeutel geben und die Cakes damit verzieren.
  4. Vor dem Servieren die Cupcakes mit klein gehacktem Zitronat und gegebenenfalls mit Minzeblättern garnieren.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1176kJ280kcal
    brennwert
  • 15,0g
    Fett
  • 31,0g
    kohlen-hydrate
  • 6,0g
    EIWEIß

Wussten Sie schon

Zitronat gibt’s fertig zu kaufen. Sie können es aber auch selbst herstellen. Normale Zitronen eignen sich dafür jedoch nicht. Sie benötigen dafür dickschalige Zedratzitronen. Diese riesigen Zitrusfrüchte kommen aus dem Mittelmeerraum zu uns, enthalten kaum Fruchtfleisch, aber dafür umso mehr der gelblich grünen oder gelben Schale.

Tipp

Erst müssen die inneren weißen Bestandteile der Schale der Zedratzitronen komplett entfernt werden, sonst wird das Zitronat bitter. Anschließend die Schalen kurz in Salzwasser aufkochen, abgießen und mit derselben Menge Zucker wieder in einen Topf geben. Ein wenig Wasser zufügen und die Schale etwa 1 Stunde köcheln lassen bis sie glasig aussieht. Die Zitrusschale auf einem Kuchengitter trocknen lassen und zum Schluss in kleine Würfel oder in Streifen schneiden.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte