Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Karotten schälen, Staudensellerie putzen und beides fein würfeln.
  2. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch würfeln.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin unter Rühren krümelig braten. Nun alle im ersten Schritt vorbereiteten Zutaten, das heißt Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Karotten, Sellerie und Paprika zufügen und 2-3 Min. mit braten. Passierte Tomaten angießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Den Mais in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Die Kräuter und den Mais unter das Hackfleisch mischen. Nochmals abschmecken.
  5. Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen.
  6. Wraps im Backofen kurz erwärmen. Nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen.
  7. Mit Almette gleichmäßig bestreichen, dabei ringsum einen 1cm breiten Rand frei lassen. Mit den Salatblättern belegen. Hackfleischmasse darauf verteilen.
  8. Wraps an den Seiten einschlagen, von unten her aufrollen, leicht schräg halbieren, anrichten und schon können die super leckeren Röllchen serviert werden.

Tipp: Probieren Sie für einen einzigartigen Geschmack unser Rezept für selbstgemachte Wraps aus. Natürlich kann das Rezept für den Genießer-Wrap nach Belieben mit verschiedenem Gemüse oder weiteren Zutaten ergänzt werden.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 3171 kJ / 757 kcal
Kohlenhydrate65 g
Fett42 g
Eiweiß27 g

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Karotten schälen, Staudensellerie putzen und beides fein würfeln.
  2. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch würfeln.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin unter Rühren krümelig braten. Nun alle im ersten Schritt vorbereiteten Zutaten, das heißt Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Karotten, Sellerie und Paprika zufügen und 2-3 Min. mit braten. Passierte Tomaten angießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Den Mais in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Die Kräuter und den Mais unter das Hackfleisch mischen. Nochmals abschmecken.
  5. Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen.
  6. Wraps im Backofen kurz erwärmen. Nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen.
  7. Mit Almette gleichmäßig bestreichen, dabei ringsum einen 1cm breiten Rand frei lassen. Mit den Salatblättern belegen. Hackfleischmasse darauf verteilen.
  8. Wraps an den Seiten einschlagen, von unten her aufrollen, leicht schräg halbieren, anrichten und schon können die super leckeren Röllchen serviert werden.

Tipp: Probieren Sie für einen einzigartigen Geschmack unser Rezept für selbstgemachte Wraps aus. Natürlich kann das Rezept für den Genießer-Wrap nach Belieben mit verschiedenem Gemüse oder weiteren Zutaten ergänzt werden.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 3171 kJ / 757 kcal
Kohlenhydrate65 g
Fett42 g
Eiweiß27 g

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum