Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Kartoffel waschen, schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelringe und Kartoffelwürfel zufügen und darin glasig dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 Min. köcheln lassen.
  4. Die Hälfte der Almette in die Suppe einrühren und darin schmelzen lassen.
  5. Frühstücksspeck klein schneiden und fettfrei in einer Pfanne rösten.
  6. Zwiebelsuppe in 4 Teller geben, mit Frühstückspeck und einem Tupfen der restlichen Almette sowie nach Wunsch mit Schnittlauch und frischem Bauernbrot servieren.

Tipp: Die Suppe schmeckt auch vegetarisch ohne Speck!

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1323 kJ / 316 kcal
Kohlenhydrate10 g
Fett27 g
Eiweiß7 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Kartoffel waschen, schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelringe und Kartoffelwürfel zufügen und darin glasig dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 Min. köcheln lassen.
  4. Die Hälfte der Almette in die Suppe einrühren und darin schmelzen lassen.
  5. Frühstücksspeck klein schneiden und fettfrei in einer Pfanne rösten.
  6. Zwiebelsuppe in 4 Teller geben, mit Frühstückspeck und einem Tupfen der restlichen Almette sowie nach Wunsch mit Schnittlauch und frischem Bauernbrot servieren.

Tipp: Die Suppe schmeckt auch vegetarisch ohne Speck!

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1323 kJ / 316 kcal
Kohlenhydrate10 g
Fett27 g
Eiweiß7 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

Cheese for Bees

Cheese for Bees

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum