Wraps mit Räucherforelle

wraps-mit-raeucherforelle

Wraps mit Räucherforelle

Portionen
4
Zubereitungszeit
50 Min.
Schwierigkeitsgrad
schwer
Portionen
4
Zubereitungszeit
50 Min.
Schwierigkeitsgrad
schwer

Zutaten

almette-kraeuterx 2
  • 150g Weizenmehl
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Olivenöl
  • 100ml Wasser
  • 1 grüner Salat (z. B. Romana)
  • 12 Cocktailtomaten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Räucherforellen-Filets
  • 2 Fässchen Almette Kräuter
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 50ml Milch
  • 2 EL frische Kresse
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1978kJ (475kcal)
Fett: 25,8g
Kohlenhydrate: 31,7g
Eiweiss: 17,0g
Portionen
4
Zubereitungszeit
50 Min.
Schwierigkeitsgrad
schwer

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Olivenöl und 100ml Wasser zu einem Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie eingewickelt etwa 30 Min. ruhen lassen.
  2. Teig in vier gleiche Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 4 Fladen von jeweils ca. 25 cm Durchmesser ausrollen und in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett von beiden Seiten goldbraun backen.
  3. Salat waschen und in fingerbreite Streifen schneiden, Cocktailtomaten waschen und vierteln. Zitronenschale fein abreiben.
  4. Fischfilets quer in Streifen zerteilen.
  5. 1 Fässchen Almette Kräuter auf die Wraps streichen.
  6. Salat, Tomatenviertel und Fischfiletstreifen auf den Wraps verteilen, mit etwas Zitronenschale verfeinern und pfeffern. Wraps von zwei Seiten etwas einschlagen, dann quer dazu aufrollen und in der Mitte halbieren.
  7. Milch mit restlichem Almette Kräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils 1 EL in die Wraps geben, mit Kresse garnieren und mit restlichem Dip servieren.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1978kJ475kcal
    brennwert
  • 25,8g
    Fett
  • 31,7g
    kohlen-hydrate
  • 17,0g
    EIWEIß

Lust auf Abwechslung?
Probieren Sie doch einmal weitere leckere Rezepte