Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Für die Creme die Sahne steif schlagen. Mascarpone, Almette und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder Rührbesen cremig rühren. Die Sahne, Spekulatius und Mandeln unter die Creme heben.
  2. Kaffee und Glühwein mischen.
  3. Die Hälfte der Löffelbiskuits in die Kaffee-Glühwein-Mischung tauchen und den Boden der Form damit auslegen. Die Hälfte der Creme darauf verteilen und glatt streichen.
  4. 4 Orangen filetieren. Dafür oben und unten einen Deckel abschneiden. Mit einem kleinen scharfen Messer die Schale von oben nach unten in Segmenten abschneiden, zwischen den Trennwänden einschneiden und die Filets auslösen.
  5. Orangenfilets auf die Creme legen und etwas in die Creme drücken.
  6. Die restlichen Löffelbiskuits in die Kaffee-Glühwein-Mischung tauchen und auf die Creme legen. Restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen.
  7. Tiramisu mit Klarsichtfolie abdecken und 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Aus dem Kühlschrank nehmen, mit den Spekulatiusbröseln und Mandeln bestreuen.
  9. Eine Orange wie oben beschrieben filetieren und das Tiramisu damit garnieren.

Tipp: Das Spekulatius-Tiramisu eignet sich optimal als Dessert für die Adventszeit. Durch  Spekulatius, Mandeln, Glühwein und die fruchtige Note der Orangen kommt in jedem Fall Weihnachtsstimmung auf. Für Familien mit Kindern kann der Glühwein einfach durch Kinderpunsch ersetzt werden.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 4829 kJ / 1155 kcal
Kohlenhydrate89 g
Fett78 g
Eiweiß20 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Für die Creme die Sahne steif schlagen. Mascarpone, Almette und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder Rührbesen cremig rühren. Die Sahne, Spekulatius und Mandeln unter die Creme heben.
  2. Kaffee und Glühwein mischen.
  3. Die Hälfte der Löffelbiskuits in die Kaffee-Glühwein-Mischung tauchen und den Boden der Form damit auslegen. Die Hälfte der Creme darauf verteilen und glatt streichen.
  4. 4 Orangen filetieren. Dafür oben und unten einen Deckel abschneiden. Mit einem kleinen scharfen Messer die Schale von oben nach unten in Segmenten abschneiden, zwischen den Trennwänden einschneiden und die Filets auslösen.
  5. Orangenfilets auf die Creme legen und etwas in die Creme drücken.
  6. Die restlichen Löffelbiskuits in die Kaffee-Glühwein-Mischung tauchen und auf die Creme legen. Restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen.
  7. Tiramisu mit Klarsichtfolie abdecken und 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Aus dem Kühlschrank nehmen, mit den Spekulatiusbröseln und Mandeln bestreuen.
  9. Eine Orange wie oben beschrieben filetieren und das Tiramisu damit garnieren.

Tipp: Das Spekulatius-Tiramisu eignet sich optimal als Dessert für die Adventszeit. Durch  Spekulatius, Mandeln, Glühwein und die fruchtige Note der Orangen kommt in jedem Fall Weihnachtsstimmung auf. Für Familien mit Kindern kann der Glühwein einfach durch Kinderpunsch ersetzt werden.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 4829 kJ / 1155 kcal
Kohlenhydrate89 g
Fett78 g
Eiweiß20 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum