Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Für die Burger-Brötchen die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und auskühlen lassen.
  2. In einer entsprechend großen Schüssel das Milchpulver, den Zucker und die Hefe in dem Wasser auflösen. Die Butter einrühren und alles bei Zimmertemperatur etwa 10 Min. gehen lassen.
  3. Das Ei unter den Vorteig rühren. Das Mehl darüber sieben und das Salz zufügen. Mit der Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde an einem zugfreien, warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Teig erneut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte von 1cm Dicke ausrollen. Zugedeckt etwa 8 Min. ruhen lassen.
  5. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem ausgerollten Teig 10 Kreise von je etwa 10cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise auf das Backblech legen, zugedeckt nochmals 10 Min. ruhen lassen. Mit dem verquirlten Eigelb & Wasser bestreichen. Die Oberfläche mit Sesam bestreuen. Brötchen in den Ofen schieben und etwa 15 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipp: Bereitet man Burger-Brötchen selbst zu, lohnt es sich von Anfang an eine größere Menge zu backen. Denn die Brötchen, die man nicht gleich verwendet, kann man nach dem Abkühlen problemlos einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen. Kurz vor der Verwendung aufbacken oder toasten.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 3970 kJ / 951 kcal
Kohlenhydrate85 g
Fett56 g
Eiweiß37 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Für die Burger-Brötchen die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und auskühlen lassen.
  2. In einer entsprechend großen Schüssel das Milchpulver, den Zucker und die Hefe in dem Wasser auflösen. Die Butter einrühren und alles bei Zimmertemperatur etwa 10 Min. gehen lassen.
  3. Das Ei unter den Vorteig rühren. Das Mehl darüber sieben und das Salz zufügen. Mit der Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde an einem zugfreien, warmen Ort gehen lassen.
  4. Den Teig erneut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte von 1cm Dicke ausrollen. Zugedeckt etwa 8 Min. ruhen lassen.
  5. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem ausgerollten Teig 10 Kreise von je etwa 10cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise auf das Backblech legen, zugedeckt nochmals 10 Min. ruhen lassen. Mit dem verquirlten Eigelb & Wasser bestreichen. Die Oberfläche mit Sesam bestreuen. Brötchen in den Ofen schieben und etwa 15 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipp: Bereitet man Burger-Brötchen selbst zu, lohnt es sich von Anfang an eine größere Menge zu backen. Denn die Brötchen, die man nicht gleich verwendet, kann man nach dem Abkühlen problemlos einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen. Kurz vor der Verwendung aufbacken oder toasten.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 3970 kJ / 951 kcal
Kohlenhydrate85 g
Fett56 g
Eiweiß37 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum