Schokoladenkuchen mit Almette-Nougatcreme

schokoladenkuchen-mit-almette-nougatcreme

Schokoladenkuchen mit Almette-Nougatcreme

Portionen
15
Zubereitungszeit
65 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1396kJ332kcal
    brennwert
  • 19,0g
    Fett
  • 34,0g
    kohlen-hydrate
  • 6,8g
    EIWEIß
schokoladenkuchen-mit-almette-nougatcreme-zutaten

Zutaten

almette-balance-joghurtx 3

FÜR DEN TEIG:

  • 100g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
  • 5 Eier (Größe M)
  • 200g Mehl
  • 20g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Orangensaft

AUSSERDEM:

  • 1 Backblech 30x30cm oder einen verstellbaren Backrahmen
  • Backpapier für das Blech
  • 100g dunkle Schokoladenglasur

FÜR DIE CREME:

  • 3 Fässchen Almette Balance mit Joghurt
  • 50g Zucker
  • 150g Nougat-Creme
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1396kJ (332kcal)
Fett: 19,0g
Kohlenhydrate: 34,0g
Eiweiss: 6,8g

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig des Schokoladenkuchens die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Zucker, Salz und Orangenschale unterrühren und die Zutaten so lange verrühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier einzeln nach und nach unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver darüber sieben und mit dem Orangensaft untermengen.

Schritt 2

Den Schokoladenteig auf das mit Backpapier belegte Backblech geben und gleichmäßig glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20-25 Min. backen.
Den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das Backpapier entfernen.

Schritt 3

Für die Creme Almette Balance mit Joghurt mit Zucker und der Nougatcreme in einer Schüssel mit dem Handrührgerät oder mit Rührbesen glatt rühren. Almette-Nougatcreme auf den Kuchenboden streichen und mit einem Garnierkamm Wellen ziehen.

Schritt 4

Die Schokoladenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Die geschmolzene Schokolade in eine Papierspitztüte füllen und schachbrettartig auf den Kuchen spritzen. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde kühlen.
Schokoladenkuchen in Stücke geschnitten auf einer Kuchenplatte oder Etagere anrichten.

schokoladenkuchen-mit-almette-nougatcreme-schritt-1 1

Für den Teig des Schokoladenkuchens die weiche Butter in eine Rührschüssel geben und cremig rühren. Zucker, Salz und Orangenschale unterrühren und die Zutaten so lange verrühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier einzeln nach und nach unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver darüber sieben und mit dem Orangensaft untermengen.

schokoladenkuchen-mit-almette-nougatcreme-schritt-2 2

Den Schokoladenteig auf das mit Backpapier belegte Backblech geben und gleichmäßig glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20-25 Min. backen.
Den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das Backpapier entfernen.

schokoladenkuchen-mit-almette-nougatcreme-schritt-3 3
schokoladenkuchen-mit-almette-nougatcreme-schritt-4 4
schokoladenkuchen-mit-almette-nougatcreme-fertig
Fertig

Wussten Sie schon

Durch den Frischkäse in der Nougat-Creme erhält man einen besonders leckeren und erfrischenden Geschmack.

Tipp

Für einen besonders intensiven Schokogeschmack einfach eine extra Portion Kakao in den Teig geben.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte