Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Für den Salat die Eier in etwa 12 Min. hart kochen. Fertig gekochte Eier immer kalt abschrecken, dann erst schälen. Die Eier mit Hilfe des Eischneiders in Scheiben schneiden. Die Selleriestreifen auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
  2. Die Äpfel schälen und vierteln. Von jedem Apfelviertel das Kernhaus entfernen sowie evtl. Stiel- und Blütenreste abschneiden. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  3. Da zwischen den Blättern des Lauchs oft Sand steckt, die Stangen der Länge nach vor dem Waschen halbieren. Anschließend die Lauchstangen unter fließendem kaltem Wasser gründlich abspülen, dabei die Blätter mit den Fingern auseinander spreizen. Gut abtropfen lassen und in Halbringe schneiden. Lauchringe in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Die Ananasscheiben abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Den gekochten Schinken in 0,5cm große Würfel schneiden. Den Mais ebenfalls in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
    Für das Dressing des Partysalates Almette, Sauerrahm, Milch, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  5. 4 Gläser durch Schichten der Zutaten füllen: zuerst die Eischeiben an den Glasrand legen, Selleriestreifen, Apfelwürfel, Lauch, Ananas, Schinken und Mais einschichten.
    Das Almette Dressing auf die Gläser verteilen und mit Schnittlauch bestreuen. Partysalat 3-4 Stunden kühlgestellt durchziehen lassen und servieren.

Tipp: Schichtsalate haben den Vorteil, dass sie hervorragend vorbereitet werden können. Sie sollten aber immer einige Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1314 kJ / 315 kcal
Kohlenhydrate22 g
Fett15 g
Eiweiß19 g

Zubereitung

  1. Für den Salat die Eier in etwa 12 Min. hart kochen. Fertig gekochte Eier immer kalt abschrecken, dann erst schälen. Die Eier mit Hilfe des Eischneiders in Scheiben schneiden. Die Selleriestreifen auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.
  2. Die Äpfel schälen und vierteln. Von jedem Apfelviertel das Kernhaus entfernen sowie evtl. Stiel- und Blütenreste abschneiden. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  3. Da zwischen den Blättern des Lauchs oft Sand steckt, die Stangen der Länge nach vor dem Waschen halbieren. Anschließend die Lauchstangen unter fließendem kaltem Wasser gründlich abspülen, dabei die Blätter mit den Fingern auseinander spreizen. Gut abtropfen lassen und in Halbringe schneiden. Lauchringe in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Die Ananasscheiben abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Den gekochten Schinken in 0,5cm große Würfel schneiden. Den Mais ebenfalls in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
    Für das Dressing des Partysalates Almette, Sauerrahm, Milch, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  5. 4 Gläser durch Schichten der Zutaten füllen: zuerst die Eischeiben an den Glasrand legen, Selleriestreifen, Apfelwürfel, Lauch, Ananas, Schinken und Mais einschichten.
    Das Almette Dressing auf die Gläser verteilen und mit Schnittlauch bestreuen. Partysalat 3-4 Stunden kühlgestellt durchziehen lassen und servieren.

Tipp: Schichtsalate haben den Vorteil, dass sie hervorragend vorbereitet werden können. Sie sollten aber immer einige Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1314 kJ / 315 kcal
Kohlenhydrate22 g
Fett15 g
Eiweiß19 g

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum