Scharfes Kartoffelgratin

scharfes-kartoffelgratin

Scharfes Kartoffelgratin

Portionen
4
Zubereitungszeit
75 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel
Portionen
4
Zubereitungszeit
75 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

almette-kraeuterx 1

FÜR DAS GRATIN:

  • 800g bunte Paprikaschoten
  • 100g Zwiebeln
  • Knoblauchzehe
  • 125g gekochter Schinken
  • 800 festkochende Kartoffeln
  • mittelscharfe Peperoni
  • 1 EL Olivenöl
  • 125ml Tomatensaft
  • 200ml Sahne
  • 200ml Milch
  • 1 Fässchen Almette Kräuter
  • Salz
  • 50g frisch geriebener Parmesan

AUSSERDEM:

  • Butter für die Form
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 2720kJ (651kcal)
Fett: 40,0g
Kohlenhydrate: 45,0g
Eiweiss: 22,4g
Portionen
4
Zubereitungszeit
75 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen backen bis die Haut Blasen wirft. Mit einem feuchten Tuch bedecken oder für einige Minuten in eine Plastiktüte legen. Die Haut von oben nach unten abziehen. Die Schoten halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in etwa 1cm große Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in etwa 3mm dicke Scheiben schneiden. Die Peperoni längs halbieren, Stielansätze, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel-, Knoblauch- und Schinkenwürfel darin anschwitzen. Die Paprikawürfel zugeben und kurz mit anschwitzen, den Tomatensaft angießen und bei geringer Hitze 15 Min. schmoren.
  4. Separat die Kartoffelscheiben mit der Milch und der Sahne aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Peperoni würzen. Die Kartoffeln mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.
  5. Almette Kräuter in die Milch-Sahne-Mischung rühren.
  6. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  7. Erst die geschmorten Paprikaschoten, dann die Kartoffelscheiben in die Auflaufform füllen. Die Milch-Sahne-Almette-Mischung darauf gießen. Mit dem Parmesan bestreuen und 30 Min. überbacken.
  8. Das scharfe Kartoffelgratin aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreuen und servieren.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 2720kJ651kcal
    brennwert
  • 40,0g
    Fett
  • 45,0g
    kohlen-hydrate
  • 22,4g
    EIWEIß

Wussten Sie schon

Ein Kartoffelgratin von ganz besonderer Art. Die untere Schicht bilden die weich geschmorten Paprikaschoten mit ihrem angenehm milden Aroma. Darauf kommen die ebenfalls vorgegarten und mit Peperoni gewürzten Kartoffelscheiben. Eine Käsekruste rundet das Ganze hervorragend ab.

Tipp

Kartoffelgratin eignet sich sehr gut als Beilage zu verschiedenen Fleischsorten wie z.B. Schweinemedaillons.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte