Ofenkartoffeln mit Hackfleisch-Sauce

ofenkartoffeln-mit-hackfleisch-sauce

Ofenkartoffeln mit Hackfleisch-Sauce

Portionen
4
Zubereitungszeit
95 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Portionen
4
Zubereitungszeit
95 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

almette-balance-schnittlauchx 1

FÜR DIE KARTOFFELN:

  • 4 große mehlig kochende Kartoffeln (à ca. 250g)

FÜR DEN BELAG:

  • 50g Zwiebeln
  • 40g Karotten
  • 40g Knollensellerie
  • 200g Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 200g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Tomatenmark
  • 50ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie
  • 1 Fässchen Almette Balance Schnittlauch
  • 2 EL Milch
  • 30g geriebener Emmentaler

AUSSERDEM:

  • Auflaufform
  • Butter zum Ausfetten der Form
  • 1 EL fein geschnittener Schnittlauch zum Bestreuen
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1906kJ (456kcal)
Fett: 20,0g
Kohlenhydrate: 44,0g
Eiweiss: 21,7g
Portionen
4
Zubereitungszeit
95 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 80 Min. backen. Mit einem Holzspießchen anstechen, ob sie auch ganz durch sind.
  2. Inzwischen die Tomaten-Fleisch-Sauce zubereiten. Dafür die Zwiebel schälen und fein würfeln. Karotten und Sellerie schälen und ebenfalls fein würfeln.
  3. Die Tomaten blanchieren, häuten, Stielansatz und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den Saft dabei auffangen - und das Fruchtfleisch fein würfeln.
  4. Das Öl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Das Hackfleisch zufügen und krümelig anbraten. Tomatenmark einrühren und ca. 2 Min. rösten. Karotten- und Selleriewürfel zugeben und kurz mitgaren. Mit der Brühe und dem Tomatensaft ablöschen und die Tomaten untermischen. Mit Salz, Pfeffer und der Petersilie würzen. Hackfleisch-Sauce ca. 20 Min. bei kleiner Hitze zugedeckt garen. Dabei öfters umrühren. Zum Schluss nochmals abschmecken.
  5. Almette Balance Schnittlauch mit Milch in einer Schüssel glatt rühren, Käse einstreuen und untermischen.
  6. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, aus der Folie wickeln und jeweils halbieren. Die Auflaufform mit Butter ausfetten und die Kartoffelhälften einlegen. Die Hackfleisch-Sauce vorsichtig darauf verteilen. Einen Klecks Almette-Mischung auf die Sauce setzen und unter dem vorgeheizten Grill ca. 5 Min. gratinieren.
  7. Überbackene Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und servieren. Dazu passt sehr gut ein bunt gemischter Salat.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1906kJ456kcal
    brennwert
  • 20,0g
    Fett
  • 44,0g
    kohlen-hydrate
  • 21,7g
    EIWEIß

Wussten Sie schon

Hackfleisch sollte immer frisch verwendet werden. Aufgrund der großen Oberfläche ist Hackfleisch besonders anfällig für Keime und Mikroorganismen und wird daher am besten am Tag des Kaufs zubereitet.

Tipp

Sollten Sie das Hackfleisch nicht am Tag des Kaufs verwenden können, frieren Sie es lieber ein als es im Kühlschrank liegen zu lassen. Das ist aus hygienischer Sicht vorteilhafter.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte