Ofenkartoffeln mit Gurken-Basilikum-Dip

ofenkartoffeln-mit-gurken-basilikum-almette-dip

Ofenkartoffeln mit Gurken-Basilikum-Dip

Portionen
4
Zubereitungszeit
95 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1405kJ337kcal
    brennwert
  • 12,0g
    Fett
  • 43,0g
    kohlen-hydrate
  • 9,2g
    EIWEIß
ofenkartoffeln-mit-gurken-basilikum-almette-dip-zutaten

Zutaten

almette-balance-joghurtx 1

FÜR DIE KARTOFFELN:

  • 4 große mehlig kochende Kartoffeln (à ca. 250g)

AUSSERDEM:

  • 20g Sonnenblumenkerne
  • Basilikumblättchen zum Garnieren

FÜR DEN DIP:

  • 150g Salatgurken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30g Zwiebeln
  • 1 EL Basilikumblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Fässchen Almette Balance mit Joghurt
  • Salz, Pfeffer
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1405kJ (337kcal)
Fett: 12,0g
Kohlenhydrate: 43,0g
Eiweiss: 9,2g

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 80 Min. backen. Mit einem Holzspießchen anstechen, ob sie auch ganz durch sind.

Schritt 2

Inzwischen den Dip zubereiten. Dafür die Gurken schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Hälften fein würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen, beides fein würfeln. Die Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
Almette Balance mit Joghurt in eine Schüssel geben und verrühren, Gurken-, Knoblauch- und Zwiebelwürfel nach und nach zufügen und untermischen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett golden rösten und herausnehmen.
Die Folienkartoffeln aus dem Ofen nehmen, aus der Folie wickeln und vorsichtig etwas auseinanderbrechen.
Je eine Kartoffel auf einem Teller anrichten. Einen Klecks Gurken-Basilikum-Almette-Dip darauf verteilen und die Sonnenblumenkerne darüber streuen. Die Kartoffeln mit den Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.

ofenkartoffeln-mit-gurken-basilikum-almette-dip-schritt-1 1
ofenkartoffeln-mit-gurken-basilikum-almette-dip-schritt-2 2

Inzwischen den Dip zubereiten. Dafür die Gurken schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Hälften fein würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen, beides fein würfeln. Die Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
Almette Balance mit Joghurt in eine Schüssel geben und verrühren, Gurken-, Knoblauch- und Zwiebelwürfel nach und nach zufügen und untermischen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken.

almette-balance-joghurt
ofenkartoffeln-mit-gurken-basilikum-almette-dip-schritt-3 3
ofenkartoffeln-mit-gurken-basilikum-almette-dip-fertig
Fertig

Wussten Sie schon

Almette setzt voll auf Natur. Alle Frischkäsesorten werden aus 100% natürlichen Zutaten und aus 100% Alpenmilch hergestellt. Die stammt nur von ausgewählten Höfen im direkten Umland und wird persönlich abgeholt. Versprochen!

Tipp

Ofenkartoffeln mit einem erfrischenden Dip schmecken solo als vegetarisches Gericht, passen aber auch ausgezeichnet als Beilage zu einem gegrillten oder gebratenen Steak. Ihre Zubereitung ist unkompliziert, allerdings braucht es dafür die richtige Kartoffelsorte. Mehlig kochend müssen die Knollen sein und einen kräftig-aromatischen Geschmack haben. Dann sind die Folienkartoffeln im Inneren nach dem Backen in Alufolie schön trocken und grobkörnig. Empfehlenswerte Sorten sind beispielsweise »Ackersegen«, »Adretta« und »Bintje« oder auch die etwas ausgefallenere Sorte »Mayan Gold«, die einen nussig-süßen Geschmack hat. Aber auch die rotschalige Sorte »Reichskanzler« eignet sich gut zum Backen im Ofen. Es lohnt sich, beim Einkauf nach guten Kartoffelsorten Ausschau zu halten.

 

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte