Lachsfilet auf Gemüse

lachsfilet-auf-gemuese

Lachsfilet auf Gemüse

Portionen
4
Zubereitungszeit
45 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 2778kJ667kcal
    brennwert
  • 49,0g
    Fett
  • 12,0g
    kohlen-hydrate
  • 36,5g
    EIWEIß
lachsfilet-auf-gemuese-zutaten

Zutaten

almette-balance-joghurtx 1

FÜR DEN LACHS:

  • 4 Lachsfilets à ca. 150g
  • 2 EL Pflanzenöl

FÜR DIE GEWÜRZMISCHUNG:

  • 1 TL Salz
  • ⅓ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie
  • 1 TL Thymianblättchen

FÜR DAS GEMÜSE:

  • 80g Zwiebeln
  • Knoblauchzehe
  • 200g Auberginen
  • 200g Zucchini
  • 200g gelbe Paprikaschoten
  • 250g Tomaten
  • EL Olivenöl
  • 125ml Gemüsefond

FÜR DIE PAPRIKASAUCE:

  • 40g Schalotten
  • 200g gelbe Paprikaschoten
  • 20g Butter
  • 2 Zweige Thymian
  • 8 EL Weißwein
  • 200ml Gemüsefond
  • 1 Fässchen Almette Balance mit Joghurt
  • Salz, Pfeffer
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 2778kJ (667kcal)
Fett: 49,0g
Kohlenhydrate: 12,0g
Eiweiss: 36,5g

Zubereitung

Schritt 1

Lachsfilet waschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen, in Portionen schneiden und bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

Schritt 2

Für das Gemüse die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Die Aubergine waschen, putzen und das Fruchtfleisch in etwa 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini in 4cm lange und 0,5cm dicke Stifte schneiden. Die Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und die Viertel in Streifen schneiden. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen und die Viertel nochmals quer halbieren.

Schritt 3

Die Hälfte des Öls in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin hell anschwitzen. Die Auberginenscheiben von beiden Seiten, dann die Paprikastreifen und die Zucchinistifte andünsten. Den Fond angießen. Alles 3 bis 4 Min. bei starker Hitze unter Bewegung dünsten, vom Herd nehmen. Tomaten untermischen.

Schritt 4

Für die Gewürzmischung Salz, Pfeffer, Petersilie und die Thymianblättchen miteinander vermischen. Mit der Hälfte der Gewürzmischung das Gemüse würzen und in eine große Auflaufform füllen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Lachsfilets darin auf jeder Seite 2 Min. anbraten. Den Fisch auf das Gemüse in der Form legen und mit der restlichen Gewürzmischung bestreuen. Mit dem restlichen Öl beträufeln. Die Form locker mit Alufolie zudecken. Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen 12-15 Min. garen.

Schritt 5

Für die Sauce die Schalotten schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin hell anschwitzen. Paprikastücke mitschwitzen und die Gewürze zugeben. Den Wein zugießen und so weit reduzieren, dass die Mischung nur noch feucht ist. Den Fond zugießen und 15 Min. köcheln lassen. Thymian entfernen. Die Sauce in einen Mixer geben, fein pürieren und passieren. In den Topf zurück gießen, Almette Balance mit Joghurt zufügen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Lachsfilet aus dem Ofen nehmen, Alufolie entfernen, Lachsfilets mit dem Gemüse und der Sauce auf 4 vorgewärmten Tellern anrichten und gegebenenfalls mit Petersilie dekorieren. Dazu schmeckt frisch gebackenes Weißbrot.

lachsfilet-auf-gemuese-schritt-1 1
lachsfilet-auf-gemuese-schritt-2 2
lachsfilet-auf-gemuese-schritt-3 3
lachsfilet-auf-gemuese-schritt-4 4
lachsfilet-auf-gemuese-schritt-5 5
lachsfilet-auf-gemuese-schritt-6 6
lachsfilet-auf-gemuese-fertig
Fertig

Wussten Sie schon

Lachs ist ein Edelfisch, der inzwischen in großen Mengen produziert wird. Norwegen hat dabei den größten Anteil in Europa. In den geschützten Fjorden mit dem vom Golfstrom temperierten Wasser des Atlantiks sind alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Fischzucht gegeben. Lachs schmeckt nicht nur sehr gut, sondern mit seinen Omega-3-Fettsäuren ist er auch sehr gesund. Lachs kommt nicht nur im Atlantik, sondern auch im Pazifik vor und verfügt über ein sehr delikates orange-rötliches Fleisch, dessen Farbe je nach Anteil der Krustentiere im Futter intensiver wird. Lachs kann sehr vielseitig zubereitet werden, z. B. gebraten, pochiert, gebacken, gegrillt und gedünstet. Aber auch geräuchert oder als Graved Lachs schmeckt er hervorragend. Roher Lachs wird auch immer mehr für Sushi verwendet. Durch seine Vielseitigkeit ist er fast in allen Länderküchen vertreten.

Tipp

Bei diesem Rezept wird das erst in der Pfanne, dann im Ofen perfekt gebratene Lachsfilet durch eine aromatische, gut gewürzte Paprikasauce ergänzt, der Almette Balance mit Joghurt die feine Cremigkeit gibt.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte