Kürbissuppe mit Mango und Zimt-Croutons

kuerbissuppe-mit-mango-und-zimt-croutons

Kürbissuppe mit Mango und Zimt-Croutons

Portionen
4
Zubereitungszeit
45 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Portionen
4
Zubereitungszeit
45 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

almette-naturx 1

FÜR DIE SUPPE:

  • 600g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 1 reife Mango (ca. 250g)
  • 80g Zwiebeln
  • kleine Chilischote
  • 30g Butter
  • 100ml Orangensaft
  • 600ml Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer
  • 100g Fässchen Almette Natur

FÜR DIE ZIMT-CROUTONS:

  • 100g Weißbrot vom Vortag
  • 30g Butter
  • ¼ TL gemahlenen Zimt
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1478kJ (352kcal)
Fett: 20,0g
Kohlenhydrate: 33,0g
Eiweiss: 6,9g
Portionen
4
Zubereitungszeit
45 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zubereitung

  1. Den Kürbis vierteln, die Kerne und das faserige Innere entfernen, Kürbisviertel schälen und in kleine Stücke schneiden (es sollte 350g ergeben).
  2. Die Mango längs in 3 Teile schneiden, dabei mit dem Messer dicht entlang der beiden Seiten des im mittleren Teil liegenden Steins fahren. Aus den beiden äußeren Teilen der Frucht mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch in einem Stück herauslösen, dabei mit dem Löffel ganz dicht an der Schale bleiben. Das Mangofruchtfleisch würfeln (50g für die Garnitur beiseite legen).
  3. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.
  4. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebeln und Chili darin glasig anschwitzen, Kürbiswürfel kurz mit anschwitzen und mit Orangensaft ablöschen.
  5. Gemüsefond zugießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe bei reduzierter Hitze zugedeckt 25 Min. köcheln lassen.
  6. Suppe in einen Mixer geben und fein pürieren. In den Topf zurück gießen, bei Bedarf noch etwas Fond zufügen.
  7. Almette Natur in die Kürbissuppe geben und unter Rühren darin schmelzen, nochmals abschmecken.
  8. Das Weißbrot von der Rinde befreien und in 0,5cm große Würfel schneiden.
  9. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotwürfel darin hellbraun rösten. Vom Herd nehmen, mit Zimt bestreuen, durchmischen und aus der Pfanne nehmen.
  10. Die Suppe anrichten, mit den restlichen Mangowürfeln und den Zimt-Croutons garnieren und servieren.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1478kJ352kcal
    brennwert
  • 20,0g
    Fett
  • 33,0g
    kohlen-hydrate
  • 6,9g
    EIWEIß

Wussten Sie schon

Die Mango würde ohne Zweifel einen der ersten Preise gewinnen, gäbe es bei den Exoten einen Wettbewerb in Bezug auf Geschmack und Duft. Sie verfügt über einen köstlichen Eigengeschmack, der mit dem Kürbis sehr gut harmoniert. Die Mango ist die Nationalfrucht der Inder, die ihr sogar geheimnisvolle Kräfte zuschreiben. Beim Kauf von Mangos sollte man darauf achten, dass das Fruchtfleisch auf Fingerdruck ein wenig, aber nicht zu stark nachgibt, die Schale keine schwarzen Flecken aufweist und die Frucht ein angenehmes Aroma hat. Für die Gewinnung von Caylon-Zimt wird von den recht dünnen Stängeln des Zimtstrauchs die Rinde komplett abgeschält. Von der Außenrinde befreit, rollt sich die Innenrinde dann beim Trocknen zu fragilen „Stäbchen“ auf. Ceylon-Zimt ist gemahlen und als Stangenzimt im Handel. Er findet bei uns für Süßspeisen, Gebäck, Glühwein und vor allem für die Weihnachtsbäckerei Verwendung, seltener für herzhafte oder scharfe Speisen oder Fleischgerichte.

Tipp

Die Kürbissuppe mit Mango und Zimt-Croutons eignet sich perfekt für die Weihnachtszeit. Durch den fruchtig frischen Geschmack der Mango und der typisch weihnachtlichen Zimtnote ist eine super leckere Vorspeise für das Weihnachtsmenü garantiert.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte