Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 80°C/ Umluft: 55°C). Zucker und Basilikum mit einem Mörser fein mörsern. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ca. 1 Stunde im Ofen trocknen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Reisflocken unterheben.
  2. Dessertringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit der Schokolade-Reisflocken-Mischung füllen. Füllung leicht andrücken und ca. 15 Minuten kaltstellen.
  3. Limetten waschen, trockentupfen und die Schale fein abreiben. Joghurt, Almette, Puderzucker und Limettenabrieb verrühren. Gelatine ausdrücken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Etwas Joghurtmasse unterrühren. Anschließend zügig unter die restliche Joghurt-Frischkäse-Mischung rühren.
  4. Sahne steif schlagen. Anschließend portionsweise unter die gelierende Joghurtmasse heben. Masse in einen Spritzbeutel und anschließend in die Ringe füllen. Ca. 2 Stunden kaltstellen.
  5. Beeren waschen. Eine Hand voll Beeren mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb streichen. Restliche Beeren mit Püree vermischen. Törtchen vorsichtig aus den Ringen lösen. Mit marinierten Beeren anrichten und mit Basilikumzucker bestreuen.

Tipp: Für die vegetarische Variante die Gelatine mit dem vegetarischen Geliermittel Agar Agar austauschen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2686 kJ / 641 kcal
Kohlenhydrate80 g
Fett29 g
Eiweiß10 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 80°C/ Umluft: 55°C). Zucker und Basilikum mit einem Mörser fein mörsern. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ca. 1 Stunde im Ofen trocknen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Reisflocken unterheben.
  2. Dessertringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit der Schokolade-Reisflocken-Mischung füllen. Füllung leicht andrücken und ca. 15 Minuten kaltstellen.
  3. Limetten waschen, trockentupfen und die Schale fein abreiben. Joghurt, Almette, Puderzucker und Limettenabrieb verrühren. Gelatine ausdrücken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Etwas Joghurtmasse unterrühren. Anschließend zügig unter die restliche Joghurt-Frischkäse-Mischung rühren.
  4. Sahne steif schlagen. Anschließend portionsweise unter die gelierende Joghurtmasse heben. Masse in einen Spritzbeutel und anschließend in die Ringe füllen. Ca. 2 Stunden kaltstellen.
  5. Beeren waschen. Eine Hand voll Beeren mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb streichen. Restliche Beeren mit Püree vermischen. Törtchen vorsichtig aus den Ringen lösen. Mit marinierten Beeren anrichten und mit Basilikumzucker bestreuen.

Tipp: Für die vegetarische Variante die Gelatine mit dem vegetarischen Geliermittel Agar Agar austauschen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2686 kJ / 641 kcal
Kohlenhydrate80 g
Fett29 g
Eiweiß10 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

Cheese for Bees

Cheese for Bees

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum