Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln, auf ein Gitter legen und bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen in 1 Stunde garen. Herausnehmen, aus der Folie wickeln, schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  2. Knoblauch schälen, fein hacken und zufügen. Mit Käse, Ei, Eigelb, Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Für die Füllung das Gemüse waschen bzw. putzen und schälen. Alles fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse anschwitzen und 3-4 Min. bei reduzierter Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie einstreuen. Etwas abkühlen lassen und die Almette untermischen.
  4. Den Kartoffelteig in 12 Portionen zu Kugeln formen und auf der Handfläche flach auseinanderdrücken. Jeweils etwas Gemüse-Käse-Füllung darauf geben, mit dem Teig umhüllen und zu Talern formen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Taler darin bei nicht zu starker Hitze von beiden Seiten etwa 5 Minuten braten.
  5. Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin farblos anschwitzen. Die gehackten Tomaten zugeben und 4-5 Min. leicht köcheln lassen, die Petersilie unterrühren, salzen und pfeffern.
  6. Jeweils 3 Kartoffeltaler auf einem Teller anrichten und etwas von der Tomatensauce daneben verteilen.

Tipp: Wenn es einmal schneller gehen soll, die Kartoffeln in der Schale kochen, abgießen und gut ausdampfen lassen. Bei Bedarf etwas Mehl unterkneten.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2013 kJ / 480 kcal
Kohlenhydrate31 g
Fett33 g
Eiweiß14 g

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln, auf ein Gitter legen und bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen in 1 Stunde garen. Herausnehmen, aus der Folie wickeln, schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  2. Knoblauch schälen, fein hacken und zufügen. Mit Käse, Ei, Eigelb, Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Für die Füllung das Gemüse waschen bzw. putzen und schälen. Alles fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse anschwitzen und 3-4 Min. bei reduzierter Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie einstreuen. Etwas abkühlen lassen und die Almette untermischen.
  4. Den Kartoffelteig in 12 Portionen zu Kugeln formen und auf der Handfläche flach auseinanderdrücken. Jeweils etwas Gemüse-Käse-Füllung darauf geben, mit dem Teig umhüllen und zu Talern formen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Taler darin bei nicht zu starker Hitze von beiden Seiten etwa 5 Minuten braten.
  5. Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin farblos anschwitzen. Die gehackten Tomaten zugeben und 4-5 Min. leicht köcheln lassen, die Petersilie unterrühren, salzen und pfeffern.
  6. Jeweils 3 Kartoffeltaler auf einem Teller anrichten und etwas von der Tomatensauce daneben verteilen.

Tipp: Wenn es einmal schneller gehen soll, die Kartoffeln in der Schale kochen, abgießen und gut ausdampfen lassen. Bei Bedarf etwas Mehl unterkneten.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2013 kJ / 480 kcal
Kohlenhydrate31 g
Fett33 g
Eiweiß14 g

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum