Kartoffelrösti mit Speck und Käse

kartoffelroesti-mit-speck-und-kaese

Kartoffelrösti mit Speck und Käse

Portionen
4
Zubereitungszeit
40 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1947kJ468kcal
    brennwert
  • 34,0g
    Fett
  • 24,0g
    kohlen-hydrate
  • 14,5g
    EIWEIß
kartoffelroesti-mit-speck-und-kaese-zutaten

Zutaten

almette-kraeuterx 1

FÜR DIE RÖSTI:

  • 500g mehlig kochende Kartoffeln
  • 80g rote Paprikaschoten
  • 80g gelbe Paprikaschoten
  • 60g Frühlingszwiebeln
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Ei (Größe M)
  • Salz, Pfeffer
  • 50g roh geräucherter durchwachsener Speck
  • 75g Bergkäse aus dem Allgäu
  • 3-4 EL Pflanzenöl zum Ausbacken

AUSSERDEM:

  • Einige Petersilienblätter zum Garnieren

FÜR DEN DIP:

  • 1 Fässchen Almette Kräuter
  • 2 EL Milch
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1947kJ (468kcal)
Fett: 34,0g
Kohlenhydrate: 24,0g
Eiweiss: 14,5g

Zubereitung

Schritt 1

Für die Rösti die Kartoffeln schälen und mit dem Gemüsehobel in feine Stifte hobeln. Mit einem Küchentuch sorgfältig trocken tupfen. Zwiebel schälen, fein hacken und unter die Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bis zur Weiterverwendung beiseite stellen.

Schritt 2

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Stielansätze, Samen und weiße Trennwände entfernen. Die Schoten in 0,5cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Kartoffelraspeln, Paprikawürfel, Frühlingszwiebel, Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren.
Speck und Bergkäse in kleine Würfel schneiden, in die Schüssel geben und alles gut vermengen.

Schritt 3

Das Öl für die Rösti in einer Pfanne erhitzen. Aus der Kartoffelmasse 8 kleine Kartoffelpuffer von etwa 12cm Durchmesser formen und im heißen Öl nacheinander kross braten. Die fertigen Reibekuchen warm stellen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit Almette mit Milch in einer kleinen Schüssel glattrühren.
Kartoffelrösti mit Speck und Käse auf Tellern anrichten, jeweils einen Klecks Almette darauf geben, mit Petersilie garnieren und servieren.

kartoffelroesti-mit-speck-und-kaese-schritt-1 1
kartoffelroesti-mit-speck-und-kaese-schritt-2 2
kartoffelroesti-mit-speck-und-kaese-schritt-3 3
kartoffelroesti-mit-speck-und-kaese-schritt-4 4
kartoffelroesti-mit-speck-und-kaese-schritt-4
Fertig

Wussten Sie schon

Allgäuer Bergkäse ist ein deutscher Rohmilchkäse der Vollfettstufe, er wird nach Emmentaler-Art hergestellt, reift aber kühler und länger; daher die kleinere Lochung. Allgäuer Bergkäse ist ein delikater aromatischer Käse, besonders, wenn er von einer der selten gewordenen Alpen stammt, auf denen noch Kühe weiden. Das ist zwar nicht sichtbar, aber zu schmecken.

Tipp

Verwenden Sie Allgäuer Emmentaler statt Bergkäse um einen milderen Geschmack der Kartoffelrösti mit Speck und Käse zu erhalten.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte