Kalbsrouladen mit Almette Füllung

kalbsrouladen-mit-almette-fuellung

Kalbsrouladen mit Almette Füllung

Portionen
4
Zubereitungszeit
35 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel
Portionen
4
Zubereitungszeit
35 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

almette-pur-schalotte-petersiliex 2

FÜR DIE KALBSROULADE:

  • 1 Zitrone
  • 4 Kalbsrouladen (à 180g)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Fässchen Almette Pur Schalotten-Petersilie
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Speiseöl
  • 500g Bandnudeln
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 2 EL frische, gehackte Petersilie

AUSSERDEM:

  • 4 Zahnstocher
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 3472kJ (830kcal)
Fett: 25,0g
Kohlenhydrate: 92,0g
Eiweiss: 59,0g
Portionen
4
Zubereitungszeit
35 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zubereitung

  1. Zitronensaft auspressen.
  2. Kalbsrouladen flach klopfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Mit einem Fässchen Almette Pur bestreichen.
  3. Paprika waschen und entkernen. Längs in schmale Streifen schneiden und quer auf dem Fleisch verteilen.
  4. Rouladen aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen, Rouladen darin rundherum scharf anbraten und ca. 15 Min. fertig garen, danach aus der Pfanne nehmen.
  6. Bandnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  7. Bratensatz mit Gemüsebrühe ablöschen und das zweite Fässchen Almette Pur einrühren und darin schmelzen lassen. Kurz aufkochen lassen.
  8. Petersilie in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Bandnudeln abgießen. Nudeln mit Kalbsrouladen, Almette-Sauce und nach Wunsch mit Petersilie garniert servieren.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 3472kJ830kcal
    brennwert
  • 25,0g
    Fett
  • 92,0g
    kohlen-hydrate
  • 59,0g
    EIWEIß

Lust auf Abwechslung?
Probieren Sie doch einmal weitere leckere Rezepte