Italian Sandwich

Italian Sandwich

Portionen
4
Zubereitungszeit
20 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1910kJ456kcal
    brennwert
  • 24,0g
    Fett
  • 38,0g
    kohlen-hydrate
  • 21,9g
    EIWEIß
italian-sandwich-zutaten

Zutaten

almette-balance-naturx 1

FÜR DIE SANDWICHES:

  • 50g frisch geriebenen Parmesan
  • 20g getrocknete Tomaten in Öl
  • 20g entsteinte schwarze Oliven
  • 1 TL Pesto Genovese
  • 100g Fässchen Almette Balance Natur
  • Salz, Pfeffer
  • 50g Rucola
  • 125g fein geschnittener luftgetrockneter Schinken (z.B. Parmaschinken)
  • 8 Scheiben Sandwichbrot (siehe Rezept für selbstgemachtes Sandwichbrot; ca. 1,5cm stark geschnittene Scheiben)
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1910kJ (456kcal)
Fett: 24,0g
Kohlenhydrate: 38,0g
Eiweiss: 21,9g

Zubereitung

Schritt 1

Den Parmesan in eine Schüssel geben. Tomaten und Oliven gut abtropfen lassen und beides fein würfeln. Mit dem Pesto in die Schüssel geben. Almette Balance Natur zufügen und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 2

Rucola waschen, trocken tupfen und die groben Stiele entfernen. Die Toastscheiben nebeneinander legen und mit der Almette-Creme bestreichen.

Schritt 3

Die Hälfte der Toasts mit Rucola und Parmaschinken belegen. Die restlichen Brote mit der bestrichenen Seite nach unten auflegen. Sandwiches diagonal halbieren, anrichten und servieren.

italian-sandwich-schritt-1 1

Den Parmesan in eine Schüssel geben. Tomaten und Oliven gut abtropfen lassen und beides fein würfeln. Mit dem Pesto in die Schüssel geben. Almette Balance Natur zufügen und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

almette-balance-natur
italian-sandwich-schritt-2 2
italian-sandwich-schritt-3 3
italian-sandwich-fertig
Fertig

Wussten Sie schon

Beinahe in jeder italienischen Kaffee-Bar gibt es Sandwiches. Dort haben sie so wohlklingende Namen wie Panini oder Tramezzini. Parmaschinken gilt als der Inbegriff des edlen italienischen Schinkens. Schinken- und Wurstspezialitäten sind in Italien traditionell eine Sache allerhöchster Qualität. Der römische Gelehrte Varro berichtete bereits im 1. Jahrhundert vor Christus von der Schweinezucht und der „wundersamen Haltbarmachung des Fleisches“ in der Provinz des heutigen Parma. Wovon er schrieb wird heute noch praktiziert und gilt bei vielen Genießern als der Schinkengenuss schlechthin: Steht doch der Parmaschinken erkennbar an seinem Gütesiegel, der eingebrannten fünfzackigen Herzogkrone, als Markenzeichen für edlen Schinken.

Tipp

Sandwiches eigenen sich hervorragend für eine Party. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, Ihre Gäste werden begeistert sein.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte