Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Für die Streusel das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit den Pistazien mischen. Die kalte, aber nicht eiskalte Butter in kleine Würfel schneiden. Zucker, Salz und die Butterwürfel mit dem Mehl zwischen den Händen zu Streuseln verreiben und kalt stellen.
  2. Für den Crumble Orangensaft, Orangenschale, Zucker, Vanillezucker und Zimt in einen Topf geben und aufkochen. Vanillepuddingpulver mit Himbeergeist und Orangensaft glatt rühren und unter Rühren die Flüssigkeit binden, einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Himbeeren untermischen. Himbeeren in die Förmchen füllen.
  3. Pistazienstreusel darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Mit Puderzucker besieben.
  4. Für die Sahne Almette in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder Rührbesen glatt rühren. Die Amarettini in eine Plastiktüte geben und mit dem Teigroller einige Male darüber rollen. Die Brösel mit dem Likör unter die Almette-Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Den Himbeer-Crumble mit der Almette-Amarettini-Creme servieren.

Tipp: Das feine Aroma der Pistazienkerne adelt viele Süßspeisen und Leckereien, Pistazieneis, Kuchen und Gebäck.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 3419 kJ / 815 kcal
Kohlenhydrate83 g
Fett44 g
Eiweiß11 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Für die Streusel das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit den Pistazien mischen. Die kalte, aber nicht eiskalte Butter in kleine Würfel schneiden. Zucker, Salz und die Butterwürfel mit dem Mehl zwischen den Händen zu Streuseln verreiben und kalt stellen.
  2. Für den Crumble Orangensaft, Orangenschale, Zucker, Vanillezucker und Zimt in einen Topf geben und aufkochen. Vanillepuddingpulver mit Himbeergeist und Orangensaft glatt rühren und unter Rühren die Flüssigkeit binden, einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Himbeeren untermischen. Himbeeren in die Förmchen füllen.
  3. Pistazienstreusel darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Mit Puderzucker besieben.
  4. Für die Sahne Almette in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder Rührbesen glatt rühren. Die Amarettini in eine Plastiktüte geben und mit dem Teigroller einige Male darüber rollen. Die Brösel mit dem Likör unter die Almette-Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  5. Den Himbeer-Crumble mit der Almette-Amarettini-Creme servieren.

Tipp: Das feine Aroma der Pistazienkerne adelt viele Süßspeisen und Leckereien, Pistazieneis, Kuchen und Gebäck.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 3419 kJ / 815 kcal
Kohlenhydrate83 g
Fett44 g
Eiweiß11 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum