Griechischer Schichtsalat

griechischer-schichtsalat

Griechischer Schichtsalat

Portionen
4
Zubereitungszeit
25 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Portionen
4
Zubereitungszeit
25 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

almette-kraeuter-lightx 1

FÜR DEN SALAT:

  • 200g Salatgurke
  • 250g Tomaten
  • kleine milde grüne Peperoni (5g)
  • 80g Frühlingszwiebeln
  • 100g Hochland Patros Natur
  • 30g Kalamata Oliven, entsteint
  • 150g hellgrüne Spitzpaprika

FÜR DAS DRESSING:

  • 1 Fässchen Almette Kräuter 7%
  • 150g Naturjoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto Balsamico Bianco
  • gehackte Knoblauchzehe
  • 1 EL fein geschnittener Dill
  • Salz, Pfeffer

AUSSERDEM:

  • 4 Gläser
  • nach Belieben Fladenbrot
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1079kJ (258kcal)
Fett: 18,0g
Kohlenhydrate: 11,0g
Eiweiss: 10,7g
Portionen
4
Zubereitungszeit
25 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zubereitung

  1. Für den Salat die Salatgurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und die Hälften klein würfeln.
  2. Die Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze und Samen entfernen. Die Tomatenhälften würfeln.
  3. Die Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Patros klein würfeln. Oliven abtropfen lassen und in Ringe schneiden.
  4. Die Spitzpaprika waschen, längs halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Ringe schneiden.
  5. Für das Dressing Almette Kräuter 7%, Joghurt, Öl, Essig, Knoblauch und Dill in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. 4 Gläser wie folgt füllen: Gurke, Tomaten, Peperoni, Frühlingszwiebeln, Patros, Oliven und Paprika einschichten. Dressing darüber verteilen und etwa 2 Stunden kühl durchziehen lassen.
  7. Griechischen Schichtsalat mit Fladenbrot servieren.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1079kJ258kcal
    brennwert
  • 18,0g
    Fett
  • 11,0g
    kohlen-hydrate
  • 10,7g
    EIWEIß

Wussten Sie schon

Spätestens seit biblischer Zeit ist der Öl- oder Olivenbaum das Symbol schlechthin für Wohlstand und Frieden – gegeben haben soll es ihn in Palästina jedoch schon in der Bronzezeit. Fest steht, dass die Frucht des Olivenbaums, die Olive, seit Jahrtausenden ein wahrer Segen für die Bauern des Mittelmeerraums ist. Denn die Steinfrüchte liefern ein äußerst wertvolles und schmackhaftes Öl. Große und fleischige Speiseoliven werden im Gegensatz zu den kleineren Sorten allerdings nicht zur Ölgewinnung genutzt. Auf dem Markt sind grüne, violette und schwarze  Oliven erhältlich. Kalamata Oliven aus Griechenland sind große, feste, mandelförmige Früchte. Charakteristisch ist ihr herber Nachgeschmack.

Tipp

Für den Schichtsalat können Sie auch grüne oder schwarze Oliven verwenden.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte