Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust unter fließendem kalten Wasser waschen und trockentupfen. Die Hähnchenbrust vorsichtig auf einer Seite mit einem scharfen Messer so längs einschneiden, dass eine Tasche entsteht; darauf achten, dass die andere Längsseite unversehrt bleibt. Almette löffelweise in die Tasche der Hähnchenbrust geben und gleichmäßig verteilen, die Brust gut zusammendrücken. Salzen und pfeffern. Je 4 Speckscheiben so nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, dass die Ränder leicht übereinander liegen. Die gefüllte Hähnchenbrust darauf legen und fest in die Speckscheiben einrollen und mit Zahnstochern feststecken.
  2. Hähnchenbrüste auf dem vorgeheizten Grill ca. 15-20 Min. grillen.
  3. Für den Salat die Kartoffeln schälen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Karotten schälen und Staudensellerie putzen, Karotten in kleine Würfel, Sellerie in feine Scheiben schneiden. Alles in einen Topf geben, mit der Gemüsebrühe bedecken und zugedeckt ca. 15 Min. kochen, die Kartoffeln sollten noch einen leichten Biss haben. In ein Sieb schütten, dabei ¼ der Gemüsebrühe auffangen und diese lauwarm abkühlen lassen.
  4. Für das Dressing Gemüsebrühe mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren, bis sich die Salzkristalle aufgelöst haben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit dem Schnittlauch zum Dressing geben.
  5. Gemüse und die halbierten Kirschtomaten in eine Schüssel geben, Dressing zufügen und alles vorsichtig miteinander mischen. Nochmals abschmecken.
  6. Die Hähnchenbrust mit dem Kartoffelsalat auf Tellern anrichten.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2740 kJ / 655 kcal
Kohlenhydrate29 g
Fett33 g
Eiweiß59 g

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust unter fließendem kalten Wasser waschen und trockentupfen. Die Hähnchenbrust vorsichtig auf einer Seite mit einem scharfen Messer so längs einschneiden, dass eine Tasche entsteht; darauf achten, dass die andere Längsseite unversehrt bleibt. Almette löffelweise in die Tasche der Hähnchenbrust geben und gleichmäßig verteilen, die Brust gut zusammendrücken. Salzen und pfeffern. Je 4 Speckscheiben so nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, dass die Ränder leicht übereinander liegen. Die gefüllte Hähnchenbrust darauf legen und fest in die Speckscheiben einrollen und mit Zahnstochern feststecken.
  2. Hähnchenbrüste auf dem vorgeheizten Grill ca. 15-20 Min. grillen.
  3. Für den Salat die Kartoffeln schälen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Karotten schälen und Staudensellerie putzen, Karotten in kleine Würfel, Sellerie in feine Scheiben schneiden. Alles in einen Topf geben, mit der Gemüsebrühe bedecken und zugedeckt ca. 15 Min. kochen, die Kartoffeln sollten noch einen leichten Biss haben. In ein Sieb schütten, dabei ¼ der Gemüsebrühe auffangen und diese lauwarm abkühlen lassen.
  4. Für das Dressing Gemüsebrühe mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren, bis sich die Salzkristalle aufgelöst haben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit dem Schnittlauch zum Dressing geben.
  5. Gemüse und die halbierten Kirschtomaten in eine Schüssel geben, Dressing zufügen und alles vorsichtig miteinander mischen. Nochmals abschmecken.
  6. Die Hähnchenbrust mit dem Kartoffelsalat auf Tellern anrichten.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2740 kJ / 655 kcal
Kohlenhydrate29 g
Fett33 g
Eiweiß59 g

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

Cheese for Bees

Cheese for Bees

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum