Erdbeer-Cupcakes

erdbeer-cupcakes

Erdbeer-Cupcakes

Portionen
12
Zubereitungszeit
60 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel
Portionen
12
Zubereitungszeit
60 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

almette-naturx 1

FÜR DEN MUFFINEIG:

  • 100g Butter
  • 120g Zucker
  • Mark einer ½ Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 250g Mehl
  • 1 Fässchen Almette Natur
  • 100ml Buttermilch

FÜR DAS TOPPING:

  • 200g Erdbeeren
  • 50g Zucker
  • 100g Almette Natur
  • 50g Weiche Butter
  • 80g Puderzucker
  • 5 Blatt Gelatine, eingeweicht
  • 100ml Sahne

AUSSERDEM:

  • 1 Muffinblech mit 12 Vertiefungen
  • 12 Papierbackförmchen
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 1477kJ (352kcal)
Fett: 20,0g
Kohlenhydrate: 38,0g
Eiweiss: 5,9g
Portionen
12
Zubereitungszeit
60 Min.
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen, putzen und fein pürieren, durch ein Sieb passieren. Erdbeerpüree mit dem Zucker in einen kleinen Topf geben, kurz aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Für den Teig die Butter mit dem Zucker, dem Vanillemark und dem Salz schaumig rühren. Die Eier hinzufügen und cremig rühren. Dann Backpulver, Natron und Mehl mischen und mit Almette Natur und der Buttermilch unterrühren. Muffins ca. 20-25 Min. backen und abkühlen lassen.
  4. Für das Topping Almette Natur mit weicher Butter und gesiebtem Puderzucker verrühren. Gelatine gut ausdrücken, in einen kleinen Topf geben und auflösen. Rasch unter das Erdbeerpüree rühren und etwas anziehen lassen. Dann unter die Almette-Mischung rühren. Kurz vor dem Gelieren die steif geschlagene Sahne unterheben. Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Cakes spritzen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Nach Belieben mit Erdbeerstückchen garnieren.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 1477kJ352kcal
    brennwert
  • 20,0g
    Fett
  • 38,0g
    kohlen-hydrate
  • 5,9g
    EIWEIß

Wussten Sie schon

Wer seine Gäste zum Nachtisch mit den Erdbeer-Cupcakes überraschen will, kann sie mit einem fruchtigen Erdbeer-Kompott ergänzen. Dafür 250g Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden und je nach Süße mit 1 bis 2EL Zucker und je 1 EL Zitronensaft und Orangenlikör verrühren.

Tipp

Ein Cupcake ist ein kleiner Kuchen mit einer Cremehaube. Der Name „Cupcake“ stammt  daher, dass der Teig ursprünglich in einer Tasse (englisch: cup) gebacken wurde. Die kleinen Kuchen kommen, wie schon ihr Vorläufer, der „Muffin“, aus den Vereinigten Staaten. In unserem Rezept werden die Cupcakes in mit Papier ausgelegten Muffinformen gebacken. Anschließend werden die Cupcakes mit einer Cremehaube (Topping oder Frosting genannt) versehen und mit Obst, Zuckerperlen oder ähnlichem dekoriert.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte