Bananen-Tiramisu

bananen-tiramisu

Bananen-Tiramisu

Portionen
4
Zubereitungszeit
40 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Portionen
4
Zubereitungszeit
40 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

almette-naturx 2

FÜR DAS TIRAMISU:

  • 200ml Sahne
  • 250g Mascarpone
  • 2 Fässchen Almette Natur
  • 50g Zucker
  • 2cl Bananenlikör
  • 50g zartbittere Raspelschokolade
  • 80ml Milch
  • 100ml warmer Espresso
  • 10g Kakaopulver
  • 200g Löffelbiskuits
  • 3 Bananen (ca. 450g)

AUSSERDEM:

  • rechteckige Form von 17x25cm und 6cm hoch
  • 20g Kakaopulver
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
Brennwert: 4705kJ (1125kcal)
Fett: 73,0g
Kohlenhydrate: 94,0g
Eiweiss: 18,6g
Portionen
4
Zubereitungszeit
40 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zubereitung

  1. Für die Creme die Sahne steif schlagen. Mascarpone, Almette Natur, Zucker und Bananenlikör in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder Rührbesen cremig rühren. Sahne und Schokoraspeln unterheben.
  2. Milch, Espresso und Kakaopulver in einer Schüssel gründlich verrühren.
  3. Die Hälfte der Löffelbiskuits in die Espressomischung tauchen und den Boden der Form damit auslegen. Die Hälfte der Creme darauf verteilen.
  4. Die Bananen schälen (ca. 250g Fruchtfleisch) und längs halbieren, die Bananenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf die Creme legen und etwas in die Creme drücken.
  5. Restliche Löffelbiskuits in die Espressomischung tauchen und auf die Bananen legen. Mit der restlichen Creme abschließen und glatt streichen. Mit Klarsichtfolie abdecken und 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Zum Servieren mit Kakaopulver besieben.
Eine Portion enthält im Durchschnitt:
  • 4705kJ1125kcal
    brennwert
  • 73,0g
    Fett
  • 94,0g
    kohlen-hydrate
  • 18,6g
    EIWEIß

Wussten Sie schon

Auch wenn die Tropenfrucht Banane, die immer Saison hat,  mit zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt gehört, so zählt sie für uns doch zu den „jüngeren“ kulinarischen Erfahrungen. Erst etwa 100 Jahre ist es her, seit die gelbe Tropenfrucht den Weg nach Europa antrat. Mittlerweile hat sich die anfängliche Zurückhaltung zu heißer Leidenschaft gewandelt. Auf der Hitliste der beliebtesten Obstsorten steht die Banane ganz oben gleich nach dem Apfel, auch was die Häufigkeit des Verzehrs betrifft. Eines der Erfolgsgeheimnisse mag in ihrer von Natur aus hygienischen Verpackung liegen. Eine Banane kann man immer und überall problemlos essen, da braucht man kein Messer, keine Serviette. Süßlich im Geschmack mit schwacher angenehmer Säure und – ein fast unschlagbarer Vorzug – das ganze Jahr über erhältlich, dazu noch in ausgewogener Qualität und preisgünstiger als manches einheimische Obst.

Bananen, der Stolz vieler Entwicklungsländer. So ein Fruchtstand, auch Büschel genannt, kann ganz schön schwer werden: zwischen 35 und 50kg wiegt jeder einzelne und trägt im Schnitt etwa 200 Bananen.

Tipp

Das Tiramisu sollte man immer mit Klarsichtfolie abdecken, damit die Oberfläche nicht austrocknet und die Creme keine fremden Gerüche annimmt.

Lust Auf Abwechslung?
Probieren Sie doch eines unserer weiteren Rezepte