Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten vierteln, Stielansätze, Samen und weiße Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien und ca. 1cm groß würfeln. Salami in etwa 0,5cm große Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig anschwitzen. Salamiwürfel ca. 2 Min. mit anbraten. Paprikastreifen und Zucchinistücke zufügen und unter mehrfachem Rühren ebenfalls kurz anbraten.
  3. Die gehackten Tomaten und den Fond zufügen und alles zum Kochen bringen. Die Suppe mit Pizzagewürz, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze noch
    8 Min. garen. Um den Geschmack nach echter italienischer Pizza zu intensivieren, empfehlen wir die Zugabe von Oregano.
  4. Zum Schluss Almette zugeben, unterrühren und die Suppe bei reduzierter Hitze weitere 2 Min. köcheln lassen. Nochmals abschmecken.
  5. Die Suppe in Schalen oder tiefen Tellern anrichten und mit Basilikumblättern garnieren. Dazu passt frisches Ciabatta.

Tipp: Mit würziger italienischer Salami schmeckt die Pizzasuppe besonders pikant und harmoniert hervorragend mit Almette Tomaten-Pesto. Fügen Sie zusätzlich noch Champignons oder weiteres Gemüse nach Belieben hinzu, um ihrer Pizzasuppe eine ganz eigene Note zu verleihen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1503 kJ / 361 kcal
Kohlenhydrate13 g
Fett28 g
Eiweiß14 g

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten vierteln, Stielansätze, Samen und weiße Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien und ca. 1cm groß würfeln. Salami in etwa 0,5cm große Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig anschwitzen. Salamiwürfel ca. 2 Min. mit anbraten. Paprikastreifen und Zucchinistücke zufügen und unter mehrfachem Rühren ebenfalls kurz anbraten.
  3. Die gehackten Tomaten und den Fond zufügen und alles zum Kochen bringen. Die Suppe mit Pizzagewürz, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze noch
    8 Min. garen. Um den Geschmack nach echter italienischer Pizza zu intensivieren, empfehlen wir die Zugabe von Oregano.
  4. Zum Schluss Almette zugeben, unterrühren und die Suppe bei reduzierter Hitze weitere 2 Min. köcheln lassen. Nochmals abschmecken.
  5. Die Suppe in Schalen oder tiefen Tellern anrichten und mit Basilikumblättern garnieren. Dazu passt frisches Ciabatta.

Tipp: Mit würziger italienischer Salami schmeckt die Pizzasuppe besonders pikant und harmoniert hervorragend mit Almette Tomaten-Pesto. Fügen Sie zusätzlich noch Champignons oder weiteres Gemüse nach Belieben hinzu, um ihrer Pizzasuppe eine ganz eigene Note zu verleihen.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1503 kJ / 361 kcal
Kohlenhydrate13 g
Fett28 g
Eiweiß14 g

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

CheeseforBees_Hero

Mehr Blühwiesen für Bienen!

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum