Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Für den Bröselboden die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und den Inhalt mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Butter in einem Topf schmelzen, mit den Bröseln in einer Schüssel vermischen. Die Bröselmischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
  2. Für die Creme die Erdbeeren putzen, waschen und fein pürieren. Erdbeerpüree durch ein feines Sieb streichen. Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Erdbeerpüree mit Almette, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät oder Rührbesen glatt rühren. Sahne steif schlagen. Gelatine gut ausdrücken, in einem kleinen Topf bei geringer Temperatur auflösen und rasch unter die Creme rühren. Steif geschlagene Sahne unterheben. Almette-Creme in die Springform füllen und glatt streichen. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Für den Fruchtspiegel die Erdbeeren putzen, waschen und mit dem Puderzucker fein pürieren, durch ein feines Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanleitung einweichen. In einem Topf bei geringer Temperatur auflösen und unter das Erdbeerpüree rühren. Erdbeerpüree gleichmäßig auf der gekühlten Torte glatt streichen. Torte für weitere 2 Stunden kühl stellen.
  4. Vor dem Servieren die Torte vorsichtig aus der Springform lösen, auf eine Tortenplatte setzen und nach Belieben mit Schokoraspeln und Minzeblättern garnieren.

Tipp: Falls die Erdbeeren nicht am Tag des Einkaufs verarbeitet werden, die Erdbeeren in ein spezielles Gefäß füllen und vakuumieren. Ohne Sauerstoffkontakt bleiben die Früchte deutlich länger frisch.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1161 kJ / 277 kcal
Kohlenhydrate22 g
Fett19 g
Eiweiß5 g

Zubereitung

  1. Für den Bröselboden die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und den Inhalt mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Butter in einem Topf schmelzen, mit den Bröseln in einer Schüssel vermischen. Die Bröselmischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
  2. Für die Creme die Erdbeeren putzen, waschen und fein pürieren. Erdbeerpüree durch ein feines Sieb streichen. Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Erdbeerpüree mit Almette, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät oder Rührbesen glatt rühren. Sahne steif schlagen. Gelatine gut ausdrücken, in einem kleinen Topf bei geringer Temperatur auflösen und rasch unter die Creme rühren. Steif geschlagene Sahne unterheben. Almette-Creme in die Springform füllen und glatt streichen. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Für den Fruchtspiegel die Erdbeeren putzen, waschen und mit dem Puderzucker fein pürieren, durch ein feines Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanleitung einweichen. In einem Topf bei geringer Temperatur auflösen und unter das Erdbeerpüree rühren. Erdbeerpüree gleichmäßig auf der gekühlten Torte glatt streichen. Torte für weitere 2 Stunden kühl stellen.
  4. Vor dem Servieren die Torte vorsichtig aus der Springform lösen, auf eine Tortenplatte setzen und nach Belieben mit Schokoraspeln und Minzeblättern garnieren.

Tipp: Falls die Erdbeeren nicht am Tag des Einkaufs verarbeitet werden, die Erdbeeren in ein spezielles Gefäß füllen und vakuumieren. Ohne Sauerstoffkontakt bleiben die Früchte deutlich länger frisch.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 1161 kJ / 277 kcal
Kohlenhydrate22 g
Fett19 g
Eiweiß5 g

Verwendete Almette-Produkte

Was Almette so besonders macht

Leckere Rezepte mit Almette

Cheese for Bees

Cheese for Bees

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Kräuter_Lexikon

Kräuter-Lexikon

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Du entscheidest selbst, welche Du zulassen möchtest. Datenschutzhinweise & Impressum